Ausstellung

Mo 07.09.20 11:24 Uhr

Göttliche Welten – Glaubensbilder aus 4000 Jahren

08. Oktober 2020 bis 10. Januar 2021

Religiöse Symbolik verleiht Gegenständen eine besondere Bedeutung, die oft nur Eingeweihte lesen können. Den Osmanen galt die Tulpe als Heiligste der Blumen, da sie direkt mit dem Namen Allahs verbunden ist. Bei den Zuni in New Mexico wird hingegen jeder Familie bis heute ein Tier zugeordnet, das seine positiven Eigenschaften auf die Mitglieder überträgt und sie mit den Ahnen verbindet.
In Kooperation mit uns Düsseldorfer Dominikanern zeigt das Hetjens-Museum anhand von Keramikobjekten eine kultische und religiöse Menschheitsgeschichte von den Artefakten Mesopotamiens bis in die Gegenwart. Es werden auch einige Kunstwerke aus dem Kirchenschatz von St. Andreas ausgestellt, die normalerweise
in den Schatzkammern unserer Klosterkirche zu sehen, aber momentan wegen Corona leider nicht zugänglich sind.

Veranstaltungsort:

Hetjens-Museum / Deutsches Keramikmuseum
Schulstr. 4 . 40213 Düsseldorf
Öffnungszeiten: Di - So 11 - 17 Uhr, Mi 11 - 21 Uhr
5 € Eintritt; ermäßigt 2,50 €